Saisonstart – Hinweise für einen ordnungsgemäßen Spielbetrieb –

Nachdem im Winter der Schläger in der Tasche bleiben musste, ist der Andrang immens. Es ist verständlich, dass nun endlich jeder spielen möchte. Unser Platzwart Uli Peisker hat mit den vielen Helfern einen hervoragenden Job gemacht. Die Plätze 1 – 4 sind in einem sehr guten Zustand.

Die Plätze 5 bis 8 benötigen noch ein wenig Zeit. Vorrausichtlich Ende nächste Woche werden auch diese Plätze freigegeben.

Damit es zu einem ordnugsgemäßen Spielbetrieb kommt und jeder die Möglichgkeit bekommt sein Schläger zu schwingen, bitte wir um Einhaltung folgender Regeln

  1. Bitte hängt den Clubausweis ans Nagelbrett bevor ihr auf den Platz geht, dann ist ersichtlich wer, seit wann, spielt. Die neuen Kärtchen liegen in Kürze im Clubheim, nehmt bis dahin die Karten vom letzten Jahr.
  2. Vor dem Betreten des Platzes ist die Eintragung in die Coronaliste verpflichtend. Die Liste befindet sich im Clubheim. Beachtet auch die ausgehängten Corona-Regeln.
  3. Die Spielzeit ist generell auf 1 Stunde begrenzt. Es soll sichergestellt werden, dass jeder in den Genuß kommt zu spielen. Wenn nach einer Stunde kein weiterer Bedarf ist, kann um eine Stunde verlängert werden.
  4. Es darf nur Einzel gespielt werden. Familienmitgliedern aus einem Haushalt darf auch Doppel spielen
  5. Eine Vorreservierung von Plätzen ist bis auf weiteres nicht möglich

Auf den TCE-Ehrencodex möchte  noch gerne hinweisen –  Hier könnt ihr sie einsehen  – „TCE-Ehrencodex“

Wir wünschen euch einen guten Saisonstart!

 

Endlich ist es soweit – SAISONBEGINN –

Liebe Tennisfreunde,

wir freuen uns euch mitteilen zu dürfen, dass ab Samstag (24.04.2021) die Plätze 1 – 4 bespielbar sind. Die Saison kann beginnen!

Wir möchten Euch bitten zu beachten, dass bei der derzeitigen Coronalage nur Einzel gespielt werden darf. Doppel ist nicht erlaubt, es sei denn die Spieler kommen aus einem Haushalt. Bei Zuwiderhandlung droht dem Verein ein Bußgeld von bis zu 5000 €, das wir selbstverständlich von den Betroffenen einfordern werden.

Im Clubhaus liegen auf dem Tresen, wie schon in der vergangenen Saison, Corona-Listen in die ihr euch bitte vor dem Spiel eintragt. Ansonsten ist das Clubhaus momentan nicht zu nutzen.

Bitte beachtet die ausgehängten Corona-Regeln.

Viel Spaß in der neuen Saison,

Alle Infos  zu den Hygiene- und Verhaltensregeln findet ihr hier.

Im BTV-Stufenplan  ist das Szenario zur Öffnung des Tennissports in Abhängigkeit zu den jeweils aktuellen Inzidenzwerten festgehalten.

Den BTV-Stufenplan findet ihr hier.

Bitte beachtet, dass der BTV-Stufenplan eine „Übersetzung auf das Tennis“ des allgemein gültigen Stufenplans zu den geplanten Öffnungsschritten der Regierung ist.

Ebersberg liegen derzeit bei einer Inzidenz von über 100, d.h. es greift die „Tennisnotbremse“, was einen „Rückschritt“ zu Öffnungsschritt 2 bedeutet. Dabei ist es zunächst unerheblich, wie weit die Inzidenz über 100 liegt.

Laut Stufenplan gilt bei einer Inzidenz über 100, also in Öffnungsschritt 2:

  • Einzel darf gespielt werden.
  • Doppel darf mit Spielern eines Haushalts und einer weiteren Person gespielt werden.
  • Ein „Gruppentraining“ kann zum Beispiel bestehen aus:
    – 2 Teilnehmern aus getrennten Haushalten
    – 2 Geschwistern aus dem selben Haushalt plus ein weiteres Kind
    – Ehepaar/ Zusammenlebendes Paar und ein weiterer Teilnehmer
    – Der Trainer darf die oben genannten Personen trainieren, wenn er nicht selbst am Spielgeschehen teilnimmt. Also keine Ballwechse spielt. Falls er das tut, gilt er als die zusätzliche Person aus dem anderen Haushalt, kann also z.B. Einzeltraining geben oder mit Geschwistern/ Ehepartnern aus einem Haushalt spielen.

Platzinstandsetzung 2021

Die Tennissaison im Freien kann bald wieder beginnen. Dazu muss jedoch noch unsere Anlage aus dem Winterschlaf erweckt werden.
Die milden Temperaturen der letzten Tage haben auch unsere Nordseite im Wald abtauen und trocknen lassen. Uli Peisker hat mittlerweile angefangen, die Plätze zu säubern und freut sich auf Helfer. Es gibt viel zu tun und wer anpackt, hat seine Arbeitsumlage schnell wieder im Geldbeutel.

Momentan sind nach den laufenden Corona-Inzidenzzahlen noch kleine Gruppen bis zu 5 Personen erlaubt. Darum ist es wichtig, dass ihr flexibel seid und euch in Kleingruppen verteilen lasst. Bitte meldet euch bei unserem Platzwart Uli Peisker, um Arbeitstermine zu vereinbaren.

Vielen Dank für eure Unterstützung.